Evelyn (Photo: EMS/Monika Richter) info_outline
Evelyn (Photo: EMS/Monika Richter)
15. Juni 2018 EMSO Pipit

Evelyns Brief aus Indien

Ein Brief aus Indien

Seitdem der Postbote heute Morgen bei uns geklingelt hat, ist unser Elefant, Emso, ganz aufgeregt. Zwischen all den Briefen war doch tatsächlich ein langer Brief von seiner guten Freundin Evelyn dabei. Er hat ihn sofort zwischen den anderen Briefen entdeckt. Auf dem Umschlag war nämlich ein großer blauer Stempel aus Indien und er war verziert mit orangen Bordüren, die kleine Elefanten zeigten (was Emso natürlich besonders gut gefiel!). Nun kann Emso gar nicht mehr an sich halten und würde am liebsten der ganzen Welt von Evelyn berichten.

info_outline
Evelyn in ihrer Schuluniform/Evelyn in her School Uniform (Photo: EMS/K.James Cecil Victor/Monika Richter)
Evelyn in ihrer Schuluniform/Evelyn in her School Uniform (Photo: EMS/K.James Cecil Victor/Monika Richter)

Mehr Informationen

In dem Heft VIELFALT warten viele weitere spannende Informationen zu Evelyn und andern Kindern dieser Erde. Sie zeigt uns Bilder, berichtet von ihrem Kindergottesdienst, ihren Freunden, der Schule und vielem mehr. Das Heft VIELFALT könnt ihr kostenlos bei uns bestellen unter: info@ems-friends.org.

info_outline
Emso (Illustration: EMS/ Gert Albrecht)
Emso (Illustration: EMS/ Gert Albrecht)

Emso erzählt

Emso: "Oh Kinder, bin ich aufgeregt! Ich habe doch grade tatsächlich einen Brief bekommen, der den ganzen langen Weg aus Indien kommt. Der Brief ist von Evelyn. Sie ist eine wirklich gute Freundin von mir und Pipit. Aber weil Evelyn in Indien wohnt und wir uns so selten sehen, schreiben wir uns gerne Briefe. Die brauchen manchmal ganz schön lange, aber desto mehr freue ich mich jedes Mal, wenn ein neuer Brief von ihr ankommt. Schreibt ihr auch manchmal Briefe oder Postkarten an eure Freunde?

Evelyn ist schon acht Jahre alt und geht in Chennai, in Indien, zur Schule. Die Schule macht ihr ganz viel Spaß, aber bald stehen bei ihr wieder Klassenarbeiten an. Das ist immer ganz schön stressig, wie sie erzählt. Aber trotzdem findet sie noch genug Zeit, um sich mit ihren Freundinnen und Freunden zu treffen und zum Kindergottesdienst zu gehen. Das ist ihr sehr wichtig. Evelyn hat mir in ihrem Brief erzählt, wie sie neulich erst in der Kinderkirche ganz viele Lieder gesungen hat und abends gar nicht mehr aufhören konnte und in ihrem Wohnzimmer noch getanzt und gesungen hat. Da wäre ich echt gerne dabei gewesen! Toll finde ich auch, dass Evelyn sogar schon mehrere Sprachen sprechen und so schön malen kann. Zwei ihrer Bilder hat sie mir sogar in ihrem Brief geschickt - und ganz viele Fotos! Ich kann es kaum erwarten, euch die alle zu zeigen!

Euer Emso"

Wolke
Franka (Photo: EMS/ Y. Stoer)
Franka Hessel

Junior-Koordinatorin EMS-Friends

Die Arbeit mit Emso, Pipit und den Kindern bleibt immer super spannend!

Blog abonnieren

Lesen Sie auch